top of page
DSC03519.jpg

Wir alle landen manchmal in emotional herausfordernden Phasen, erleben belastende Veränderungen, unsere Gedanken kommen nicht zur Ruhe oder

etwas fehlt schlichtweg.

 

Du möchtest dich besser oder neu kennenlernen und Grenzen setzen?

Die Beziehung zu dir und zu anderen wertschätzend gestalten? 

Neue Handlungsweisen in die Tat umsetzen?

Mehr im Körper und weniger im Kopf sein?

Und das vor allem in der Sexualität?

Erfahre mehr über meine Arbeit als Sexologin

Sexualität beginnt bei sich selbst. 

Sexualität wandelt sich im Laufe des Lebens, genau so wie sich unsere Identität, unsere Rollen und unsere Umstände verändern. 

Menschen sind sexuelle Wesen, die sich über Bewegung, Kontakt, Identität und vieles Weitere Spüren. Sexualität bedeutet nicht nur Sex, sondern darüber hinaus auch bei sich sein, Wissen über das eigene Lusterleben und die Erregungsfähigkeit, Beziehungskompetenzen, emotionale Präsenz und Körperwahrnehmung.

Wir können lernen, Sexualität mitzugestalten und zu einem stimmigen Teil in unserem Leben zu verwandeln. 

Lerne mehr über die Säulen meiner Arbeit und dem Konzept Sexocorporel, auf dem mein Handeln basiert. 

Sophie

Durch Katharinas Workshop habe ich so viel Neues über meinen eigenen Körper und die vielen Facetten des Lustempfindens kennengelernt und ich bin neugierig geworden, was es noch so zu entdecken gibt!
bottom of page